CAT Technologie: Der neue Standard in der Haftfestigkeitsprüfung

CAT Technologie: Der neue Standard in der Haftfestigkeitsprüfung

CAT Technologie: Der neue Standard in der Haftfestigkeitsprüfung

CAT Technologie: Der neue Standard in der Haftfestigkeitsprüfung

Produktinfo LUMiFrac®

 

Der LUMiFrac ist ein innovatives Messgerät zur Bestimmung von Festigkeiten von mehreren Proben gleichzeitig (Gewinner des Innovationspreises Berlin-Brandenburg 2012). Er liefert unter Zuhilfenahme von Zentrifugalkräften sowohl die Haftzugfestigkeit, als auch die Scherfestigkeit als absolute physikalische Größe in N/mm²(MPa).

Der LUMiFrac verwendet dazu ansteigende Zentrifugalkräfte, die während des Testvorgangs auf den Prüfkörper wirken. Durch die Anwendung der CAT-Technologie (Centrifugal Adhesion Testing) wird mit hoher Auflösung der Moment des Bruchs detektiert.

Alle Daten werden zur erprobten Software SEPView übermittelt, die automatisch Bruchkräfte und Festigkeiten in Echtzeit berechnet und darstellt. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, eine Vielzahl von Proben zu analysieren, Statistiken zu berechnen, zu vergleichen und Ergebnisse individuell zu visualisieren. Weiterhin können probenspezifische Daten wie Bruchbilder berücksichtigt werden.

Das Einsetzen der Prüfkörper ist ein Kinderspiel. Weder Einspannen noch besondere Sicherheitsmaßnahmen sind erforderlich. Setzen Sie einfach bis zu 8 Proben (als Bestandteil der Prüfkörper) in den Rotor ein und Sie sind startklar.

Der einzigartige Multiprobenansatz ermöglicht das gleichzeitige Prüfen von bis zu 8 Proben, verfügt dabei über eine beispiellose Genauigkeit und reduziert die Messzeit um bis zu 85%.

Angefangen als Idee für eine einfachere und zeitsparendere Bestimmung von Hafteigenschaften, revolutioniert die multi-patentierte neue Prüftechnologie die Analyse Ihrer Verbundmaterialien und Klebverbindungen. Sie können sogar mit Mehrschichtsystemen arbeiten - die Auswahl ist enorm.

Der LUMiFrac ist ein effektives F&E sowie QC-Tool für unterschiedlichste Applikationsgebiete, wie z. B. Fügeverbindungen, Leichtbauteile für Automobil- und Luftfahrtindustrie, Lackfarben, Holzprodukte, Klebebänder, Verpackungsmaterialien, Metallschichten auf Kunststoffen oder optischen Schichtträgern (Brillen, Spiegel) und vieles mehr.

Um vielfältige Materialkombinationen abzudecken und große Kraftbereiche zu ermöglichen, sind verschiedene Prüfstempel verfügbar. Speziell entwickeltes Zubehör vereinfacht dabei die Probenvorbereitung. Sie erwartet ein Gerät, dass Ihnen außergewöhnlich präzise und reproduzierbare Daten liefert und neue Horizonte für die Haftzug- und Scherfestigkeitsprüfung ihrer Materialien eröffnet.

Der LUMiFrac wird zertifiziert, ab Werk vorkalibriert und sofort einsatzbereit geliefert.

 

Applikationsgebiete

Standardisierte Kurzzeitmessungen für QC,  
Prüfung von Zug- und Scherfestigkeit von Klebverbindungen:
- Cyanoacrylate I Epoxidklebstoffe I Polyurethane I Silikone, Klebebänder, Dichtungen ...

Bestimmung der Haftfestigkeit von Beschichtungen:
Dekorationsbeschichtungen Filme Folien Korrosionsschutzschichten I Laminate Metallisierte Polymere I Optische Beschichtungen

Verbundwerkstoffe:
- Mehrfache Materialverbindungen, Verbindungen,
Leichtbau ...

Oberflächenbehandlung:
- Plasma-Vorbehandlung von Oberflächen (zur Verbesserung von Hafteigenschaften) I mechanisches Aufrauen I Reinigung

Langzeitermüdungsprüfung:
- Wechselbelastungen, unterschiedliche Temperaturen

Vorteile
  • Einfache Probenvorbereitung
  • Bis zu 8 Proben werden unter identischen Bedingungen analysiert
  • Kein Einspannen der Probe - einfach einsetzen und starten
  • Variable Prüfgeschwindigkeiten
  • Flexible Lastwechselbeanspruchung
  • Großer Prüfkraftbereich (0,1 N bis zu 6,5 kN)
  • Testen bei unterschiedlichen Temperaturen
  • Prüfstempel mehrfach verwendbar
  • Entspricht ISO 4624, JIS K 5600-5-7, DIN EN 15870 und DIN EN 14869-2